beurer GmbH IFA 2012

Für die Firma beurer aus Ulm ist in enger Zusammenarbeit mit der
Agentur VIDU aus Ulm ein neues Messekonzept für den Markenauftritt
auf Leitmessen entwickelt worden.

Hierbei ging es zum einen um den Messebau (System- / Konventionelle Bausweise –auch als Serielles Konzept einsetzbar: eine daraus abgeleitetet Formensprache und Materialität) aber auch um die Entwicklung von Präsentationsmöbel an sich. Die abgerundeten Formen finden sich in den von Fairstand produzierten Möbeln ebenso wieder, wie in den Spangen des Standes, die den öffentlichen Teil des Standes zu dem den Händlern vorbehaltenden Teil der Produktpräsentation darstellen. Durch Stoffbanner mit Produktbotschaften erfolgt so eine Trennung, die dennoch einen Einblick in den Stand ermöglicht.
Auf 265 qm in konventioneller Bauweise bildet die Zusammenarbeit beurer / Elle das Highlight des diesjährigen Messestandes. Die Konstruktion der Spangen musste, der Formensprache geschuldet, so gewählt werden, das sie nicht stehend angeordnet werden konnten, sondern schwebend, von der Decke abgehängt, ausgebildet wurden.

In einem kleineren Rahmen wurde das Möbelkonzept erstmals auf der IFA Preview einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere Messen in Cannes, Düsseldorf (Intermedica) und Berlin folgen.

VIDU / Fairstand- Entwurf
Fairstand - Messebau
Vidu - Grafikkonzept
Fairstand - Werbetechnik

 popup 
popup
  
 
english